T +43-6462-2510-0
Downloads

Meissl - advanced open-air solutions

Von der Freiluftterrasse im Grünen zum wettergeschützten Restaurant in Sekunden

Uneingeschränkte Sonnenterrasse oder bauliche Erweiterung des Restaurants? Meissl hat für das Hotel Prinzregent beide Möglichkeiten auf der gleichen Fläche realisiert.

Der Trend zur Freiluftgastronomie hält weiter an. Deshalb stellen sich für viele Betreiber zwei entscheidende Fragen: Wie lassen sich die Terrassen- und Freiflächen auch noch nutzen, wenn das Wetter nicht mitspielt? Und wie kann ich ein bestehendes Angebot und neues Open-Air-Ambiente effizient miteinander kombinieren? Hinter diesen grundsätzlichen Überlegungen steckt eine Fülle von Detailfragen, die abhängig von der Situation vor Ort zu klären sind. Aber sie sind der Ausgangspunkt.

Das Hotel und Restaurant Prinzregent in Edenkoben liegt inmitten der pfälzischen Weinberge. Eine große Terrasse bietet einen einzigartigen weiten Blick über die Naturschönheiten der Region. Kein Wunder, dass sie bei Hotelgästen und Tagesausflüglern außerordentlich beliebt ist. Allerdings nur, wenn das Wetter mitspielt. Wie lässt sich eine solch attraktive und stark frequentierte Freifläche zusätzlich und möglichst wetterunabhängig betreiben? Mit der von Meissl realisierten Lösung gelingt das schier Undenkbare: Mithilfe eines Großschirms, der den gesamten Terrassenbereich abdeckt, und umlaufenden hochfahrbaren Windschutzwänden ist es möglich, auf jede Wettersituation sofort zu reagieren. Bei schöner Witterung dienen die abgesenkten Glaswände als halbhohe Begrenzung ohne Sichteinschränkung, der Schirm kann geschlossen bleiben oder als Schattenspender dienen. Abends oder bei weniger freundlichem Wetter entsteht dagegen ein rundum verglaster, heller und gut geschützter Raum. Erfreulicher Nebeneffekt: Die Terrassenmöblierung konnte sehr hochwertig im Stil eines Restaurant-Interieurs ausgeführt werden, da keine Rücksicht auf das Wetter nötig ist.

1 MR Großschirm mit 12 x 9 m
Überdeckte Fläche: 103,5 m²
21,5 lfm hochfahrbare Windschutzwände
Platz für ca. 110 Personen