T +43-6462-2510-0
Downloads

Meissl - advanced open-air solutions

Großräumige und schnell wandelbare Erweiterung des Platzangebots

Um im touristischen Wettbewerb punkten zu können, wurden beim Neubau des Leithe Wirts in Serfaus von Anfang an flexible Nutzungsmöglichkeiten berücksichtigt.

Die Alpen erfreuen sich ungebrochener touristischer Nachfrage. Doch die Ansprüche sind gewachsen, die sprichwörtliche Kargheit früherer Almhütten weicht zeitgemäßeren Angeboten. Gastronomisch, optisch und funktional muss deshalb am Berg aufgerüstet werden, besonders in beliebten Tourismus-Destinationen.

Kein Wunder, wenn deshalb immer häufiger schon bei der Planung eines neuen Objekts alle Möglichkeiten einer vielfältigen Nutzung, sowohl in der Winter- wie Sommersaison, berücksichtigt werden. So auch beim Neubau des Leithe Wirts, oberhalb von Serfaus, direkt an der Abfahrt ins Tal gelegen. Von Anfang an gehörte die Integration einer flexiblen Verwendung der großen Sonnenterrasse zum Konzept. Aufgrund der guten Erfahrungen in der unmittelbaren Umgebung wurde eine Lösung mit Meissl Großschirmen gewählt. Ergänzt um vollständig verglaste Windschutzwände ist so eine schnelle und perfekte Verwandlung der Freifläche vor den Gebäuden zu einem zusätzlichen Gastraum möglich. Eine spezielle Anbindung an die Dachfront und ein Schirm in fünfeckigem Sonderformat erlauben die komplette, wetterfeste Abdeckung und schaffen so auch bei ungünstiger Witterung oder abends attraktive Sitzplätze für über 100 Gäste. Elektrische Schiebewände ermöglichen den freien Zugang von allen Seiten. An den Rahmen des Windschutzes montierte Infrarotstrahler sorgen zusätzlich für gemütliche Atmosphäre, wenn das Wetter am Berg nicht mitspielt.

2 MR-Großschirme
Sonderformate: 6,5 x 6,25 m, 6 x 6 m
Überdeckte Fläche: gesamt 116,4 m²
20,7 lfm Windschutzwände
Platz für ca. 120 Personen