T +43-6462-2510-0
Downloads

Meissl - advanced open-air solutions

Profil09.12.2021

Profil

Überzeugend: „Mindestens 20% mehr Umsatz durch Meissl“

09.12.2021

Besonders gern lassen wir unabhängige Menschen von ihren Erfahrungen mit Meissl berichten. So wie Anton Hoiß, Verkaufsleiter Gastronomie bei der kleinen, feinen Privatbrauerei Maxlrain in Bayern. Er berichtet am exemplarischen Beispiel der Kugleralm, was er mit Meissl erlebt.
 
Er kommt viel rum in Bayern und Österreich: Anton Hoiß betreut rund 180 Gastronomie-Betriebe, die oft mehrere der 16 Sorten vom vielfach ausgezeichneten Maxlrainer Bier ausschenken
 
Herr Hoiß, wo und wann sind Sie Meissl zum ersten Mal begegnet?
2013 oder 2014 bei der Gastro-Messe in Salzburg. Damals habe ich für einen Großgastromomen, der sonst nur unsere Brauereischirme genutzt hat, eine wetter- und winterfeste Lösung gesucht.
 
Und seitdem empfehlen Sie Meissl weiter, was uns natürlich sehr freut?
Ja, ich würde das sicher nicht tun, wenn ich nicht so überzeugt wäre von der wirklich guten Qualität und dem tollen Service von Meissl. Und wenn ich nicht miterleben würde, wie bei vielen Gastrobetrieben der Umsatz sprunghaft nach oben geht, sobald es dort im Outdoorbereich Meissl-Schirme gibt.
 
War das auch so bei der Kugleralm?
Die Kugleralm ist ein klassisches Beispiel. Das ist seit Jahrzehnten ein familiäres Traditionsunternehmen und ein sehr erfolgreicher gastronomischer Anziehungspunkt vor den Toren Münchens. Hier hatte man die ganzen Jahre im Biergarten immer vier unserer Brauereischirme in Betrieb. Die haben aber oft keinen ausreichenden Schutz geboten, wenn es mal windiger wurde oder leicht geregnet hat. Nicht nur wegen Corona wollen aber immer mehr Leute immer länger draußen sitzen, auch in der Übergangszeit. Also habe ich Korbinian Kugler die Meissl-Schirme mit Heizung empfohlen. Nach einigen Zweifeln, ob es das wirklich braucht, ist er dann meinem Rat gefolgt und konnte schnell selbst feststellen, wie sein Umsatz nach oben schnellte. Seitdem ist auch er ein Meissl-Fan, der diese Lösung sogar seinen Kollegen empfiehlt!

Sie haben sich an den Kosten für die Schirme der Kugleralm beteiligt. Warum?
Na ja, die Meissl-Schirme schaffen sowas wie eine Win-Win-Win Situation: Wir als Brauerei gewinnen, weil der Wirt mehr Bier verkauft. Der Wirt gewinnt – nicht nur durch mehr Umsatz aufgrund von mehr Verzehr insgesamt, sondern auch durch seinen Imagegewinn als attraktive Draußen-Location fast das gesamte Jahr. Und die Gäste sind sowieso überglücklich, weil sie noch draußen sitzen können und dabei nicht frieren müssen – auch wenn das Wetter mal nicht so schön ist.
 
Was raten Sie Gastronomen – wann lohnt sich die Investition?
Die Schirme von Meissl sind immer die deutlich bessere Lösung als herkömmliche Brauereischirme, die Wind und Wetter ja nicht wirklich standhalten. Nach meiner Erfahrung amortisieren sich die Kosten vor allem bei größeren Außenbereichen ziemlich schnell durch den sofort steigenden Umsatz. 20 % unmittelbar messbares Plus sind nach meiner Erfahrung sogar eher die Untergrenze. Bei manchen ist es deutlich mehr.
 
Dann können wir uns ja nur sehr herzlich bedanken – für dieses nette Interview und für Ihre Empfehlungen.

Meissl Info Lounge

Werden Sie Mitglied in der Meissl Info Lounge

Exklusiv für Kunden und Interessenten von Meissl – melden Sie sich jetzt an.

Profitieren Sie von Insiderinformationen, technischen Hinweisen, News aus der Welt der Outdoor-Gastronomie, wichtigen Tipps und exklusiven Angeboten.

Nein danke Jetzt anmelden